Boarders Playground Westendorf

 

 

 

 

In Mitten des größten zusammenhängenden Skigebietes der Welt – im Herzen Tirols – befindet sich der legendäre und renommierte Boarders Playground Snowpark. BP (Boarders Playground / Boardplay Projects) steht für Infrastruktur der Spitzenklasse, die es Snowboardern und Freeskiern ermöglicht ihre Fähigkeiten unter professionellen Bedingungen auszubauen und Spaß zu haben. Ob Anfänger oder Pro, ob Easy, Medium oder Pro-Line, ob Hütten Chill Out mit Musik oder Snowskate oder Bike-Action, das BP-Team ist auf euren Besuch vorbereitet.

 

Der Boarders Playground ist sowohl von Westendorf als auch von Kirchberg/Kitzbühel aus erreichbar.

 

Anfahrt über Westendorf: Alpenrosenbahn Talstation – Talkaser - zum Fleidinglift –aussteigen und rechts runter zum Gamenkogellift, snowpark. Dauer ca. 40 min.

 

Anfahrt über Kirchberg: Richtung Aschau zur neuen Ki-West Gondel, Talstation Ki-West – oben aussteigen - links Richtung Gampenkogellift ( nebenan). Dauer ca. 15 min.

 

3 Lines: Easy / Medium / Hard
Parkhöhe: ca. 1500 müM
Parklänge: ca. 650 m lang, 350 m breit
Parklage: Süd-SüdWest ( immer in der sonne und wingeschützt)
Chill Area, Service Station, BP Shop, Soundanlage, Verpflegung bei der Parkhütte

Mini Playground Westendorf

 

 

 

 

Das neue Highlight auf der Skiwiese

Der MINI PLAYGROUND auf der Skiwiese Westendorf ist nun fertig gestellt. Dieser neue Familien-Funpark wurde im Auftrag des TVB Westendorf und in Zusammenarbeit mit den Bergbahnen Westendorf unter der Obhut von Reinhard Gossner (BP Projects) konzipiert und gebaut und steht ab sofort allen Benutzern gratis zur Verfügung.

„Westendorf ist bekannt für seinen tollen Funpark am Gampenkogellift. Mit einer Easy, einer Medium und einer Pro-Line ist dort für jedes Level etwas dabei, außer einer Fun-Line für Anfänger, Ski – und Snowboardschulen. Der Bedarf für einen solchen Familien – Funpark ist ja schon lange gegeben. Es freut mich, dass wir mit der Unterstützung des Tourismusverbandes und den Bergbahnen dieses Projekt auf der Skiwiese nun endlich in die Tat umsetzen konnten.“ (Reinhard Gossner)

 

FACTS: Der Mini Playground besteht aus Wellen, Steilkurven, Jib-Boxen und einem Table.

Öffnungszeiten: täglich zu den normalen Liftbetriebszeiten (außer bei Wartungsarbeiten)

Regeln: Es gelten die normalen FIS Sicherheitsregeln. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

 

 

 

 

Snowpark Söll

 

 

 

 

Im Snowpark Söll beim Rinner-Sessellift warten auf der Easy Line Tables mit zwei bis vier Meter Höhe. Hier können ganz nach Lust und Laune Sprünge und Tricks ausprobiert werden.

 

Auf der Medium Line können sich Fortgeschrittene an Tubes, Boxes, Rails und Tanks probieren. Ein Doppelkicker mit 8m bzw. 10m sorgen für den letzten Kick.

 

Die Funslope beim Salvenmooslift ist für alle, die so richtig Spaß haben wollen. Auf insgesamt 450 Metern Länge finden sich Tunnel, Wellen, eine "Schnecke" und Überfahrten. Viermal pro Woche (von Mittwoch bis Samstag) kann die Funslope sogar bis 21:30 Uhr bei Nacht genossen werden.

 

Insgesamt über 40 Kicker und Rails warten im Funpark Söll auf Boarder und Freeskier. Ein mehrköpfiges Shaper-Team sorgt täglich für perfekte Bedingungen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Actionsportclub Freestylas